top of page

Individuelle Geräte- & Maschinenverkleidungen

Der Produktionsstandort in Vyskov, Tschechien, wurde 1995 mit 30 Mitarbeitern gegründet und hat sich heute zu einem Experten der Blechverarbeitung mit ca. 300 Mitarbeitern entwickelt.

Design & Konstruktion vom Blechexperten

  • Unser Konstruktionsteam ist auf Blechprodukte spezialisiert und unterstütz Sie bereits in der Designphase, über die Detail-Konstruktion hin zur Zeichnungsfreigabe.

  • Wir organisieren regelmäßig Workshops mit unseren Partnern, um Kostensenkungs-potentiale zu erarbeiten.

Phasen.png
handinhand.png

Alles aus einer Hand

Die Verantwortung für die Herstellung Ihrer Produkte übernehmen wir als Systemlieferant vollständig in unserem Werk in Vyskov, um das Risiko für Sie zu minimieren.

Systemleistung:
  • Vollautomatisches Hochregallager

  • Laserschneiden 

  • Stanzen

  • Entgraten

  • Richten

  • Abkanten

  • Biegen

  • Schweißen 

  • Schleifen

  • Pulverbeschichtung

    • Korrosionstests​

  • Montage​

    • Erstmusterprüfung, Schwarzabnahme​

  • Logistik​

Verkleidungen  und Gehäuse für kleine bis große Maschinen & Anlagen

  • Abhängig von den Dimensionen können wir die Kabinen (teil)montiert, in Einzelteilen auf Einweg- oder Mehrwegpaletten ausliefern.

  • Durch unseren hohen Automationsgrad in der Produktion können wir von Einzelaufträgen bis zur  Serienfertigung wettbewerbsfähig anbieten.

fingerprint.png

Spezielle Anforderungen bedürfen maßgefertigter Umhausungen

Besondere Maschinenverkleidungen:
  • Schallschutzkabinen

  • Spritzschutzverkleidungen

  • Flüssigkeitsdichte Maschinenkabinen

  • Absaugkabinen

  • Reinraumkabinen

  • Schutzgehäuse

  • Modulare Maschinenkabinen

  • Kompaktkabinen

  • Gerätegehäuse

  • Stromspeichergehäuse

  • Sondergehäuse & kundenspezifische Lösungen

Einzelne Baugruppen:
  • Schaltschränke

  • Klemmkästen

  • Bedienpulte

  • Blech

Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie unsere Experten.

 Newsletter Anmeldung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und profitieren Sie von besonderen Angeboten indem Sie sich bei unserem Newsletter anmelden.

Warum Geräte- & Maschinenverkleidungen?

Personenschutz

Schutz des Bedienpersonals

  • Schutzgitter und -Abdeckungen dienen im Allgemeinen als Zugangsbeschränkung zu den gefährlichen Maschinenbereichen.

  • Not-Aus-Schalter sind in die Maschinenverkleidung integriert und ermöglichen es dem Bedienpersonal, die Maschine im Notfall schnell abzustellen.

  • Transparente Sichtfenster oder Kameras erhöhen die passive Sicherheit indem sie eine visuelle Überwachung der Arbeitsprozesse erlauben, ohne dass das Personal den sicheren Bereich verlassen muss. 

  • Sicherheitsschalter verhindern den Betrieb der Maschine, wenn eine Maschinentür geöffnet wird. Sie sind entscheidend, um sicherzustellen, dass die Bediener nicht mit laufenden Maschinenteilen in Berührung kommen.

Lärmdämmung

Lärmdämmung

  • Schalldämmmaterialien: Verwendung von Materialien wie schallabsorbierendem Schaumstoff oder speziellen Verbundwerkstoffen, die in die Verkleidungen integriert sind, um den Geräuschpegel zu reduzieren.

  • Konstruktive Maßnahmen: Design der Verkleidung zur Minimierung von Schallbrücken und Schallübertragung.

  • Doppelwandige Konstruktionen: Einige Verkleidungen nutzen eine doppelwandige Bauweise, bei der zwischen zwei Schichten ein luft- oder schaumstoffgefüllter Raum zur Schalldämpfung dient.

Maschinenschutz

Schutz der Maschine

  • Hochtechnologische Maschinen sind oft sehr sensibel und müssen daher vor Beschädigung geschützt werden. Dazu gehören Sicherheitselemente wie SPS die eine kontrollierte Abschaltung ermöglichen.

  • Neben der Software und Elektronik müssen oft zusätzlich mechanische Vorkehrungen getroffen werden, wie z.B. der Einsatz von hydraulischen Sicherheitsventilen, mechanischen Endanschlägen oder verschiedenen Arten von Dämpfungen.

  • Eine besondere Belastung im Maschinen-Lebenszyklus stellt auch der Transport dar, für welchen bereits in der Konstruktionsphase die nötigen Vorkehrungen getroffen werden müssen.

Wärmeregulierung

Wärmeregulierung

  • Manche Prozesse benötigen eine konstante Betriebstemperatur, um die gewünschte Qualität zu liefern, wie z.B. beim Präzisionsschleifen oder in der Kunststoffverarbeitung. Hier spielen wärmeisolierte Maschinenverkleidungen, sowie temperaturkontrollierte Produktionsräume eine entscheidende Rolle in der energieeffizienten und prozesssicheren Produktion.

  • Die Integration von Lüftungssystemen oder flüssigkeitsbasierten Kühlsystemen zur aktiven Temperaturregelung ist je nach Prozess absolut notwendig um die Qualitätsziele zu erreichen.

Ästhetik & Design

Ästhetik und Design

  • Modulares Design ermöglicht eine individuelle Anpassung an die Anforderungen des Kunden, besonders auch vor wirtschaftlichen oder lieferzeitkritischen Gesichtspunkten.

  • Eine Maschine ist mehr als nur ein Werkzeug, Sie ist ein Aushängeschild für Ihre Unternehmenskommunikation - Ihr  Branding - und trägt optisch zur Markenidentität bei. Mit ITS haben wir  einen renommierten Lackieranlagen Hersteller im eigenen Unternehmen, was sich zusätzlich positiv auf die Qualität unserer Pulverbeschichtungen auswirkt.

Hygiene

Hygiene

  • In sensiblen Industrien wie der Halbleiterfertigung, bei Medizinprodukten oder Lebensmittel unterliegt die Sauberkeit, bzw. Staubbelastung, innerhalb einer Maschine besonderen Reinraumanforderungen nach DIN EN ISO 14644-1, der VDI 2083 und dem Annex1 des EG-GMP-Leitfadens.

  • Auch die verwendeten Materialien unterliegen besonderen Anforderungen. Zum Beispiel wird Edelstahl, üblicherweise 1.4301 oder 1.4404, für Kabinen verwendet, da das korrosionsbeständige Metall chemisch kaum mit anderen Substanzen reagiert oder Partikel absondert.

Einsatz von Geräte- & Maschinenverkleidungen

"Aufgrund der vielfältigen Funktionen von Maschinenverkleidungen beliefern wir Kunden aus den verschiedensten Industrien."

Ondřej Vintr

Kaufm. Geschäftsführer der HESTEGO a.s.

  • Werkzeugmaschinenindustrie, Anwendungsbeispiele: 

    • Werkzeugmaschinen, Bohrwerke, Drehmaschinen, Schleifmaschinen, Fräsmaschinen, Bearbeitungszentren, Bohrmaschinen, Drahterodiermaschinen, Laserschneidmaschinen, Elektrische Pressen, Abkantpressen, Räummaschine, Holzbearbeitungsmaschinen

  • Kunststoffindustrie, Anwendungsbeispiele: ​

    • Spritzgussmaschinen, Extrusionsanlagen​

  • Halbleiterindustrie, Anwendungsbeispiele:​

    • Bohrmaschinen für Leiterplatten, Lithografische Maschinen, Kondensationslötsysteme​

  • Industrieroboter, Anwendungsbeispiele:​

    • Roboter Untergestelle, Roboter Kabinen & Einhausungen​

  • Metrologie, Anwendungsbeispiele:​

    • Koordinatenmessgeräte (KMG), 3D-Messmaschinen, industrielle Computertomografie​

  • Medizintechnik, Anwendungsbeispiele:​

    • Röntgengeräte, medizinische Apparate​

  • Stromspeicher & Batterien

  • Schaltschränke inkl. Bestückung mit Elektro-, Pneumatik- oder Hydraulik-Komponenten

bottom of page